Home

kostenloser Branchenbucheintrag = Abzocke?

Geschrieben von Super User

Vorsicht vor kostenlosem Branchenbucheintrag
Die Verlockung: Ein Eintrag im Branchenbuch KOSTENLOS
In vielen Blogs und Foren zum Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung) aber auch bei Internet-Marketing-Unternehmen steht häufig geschrieben, dass möglichst viele Links auf die eigene Seite zeigen sollen, um den Bekanntheitsgrad der eigenen Firma zu erhöhen aber auch neue Kunden zu gewinnen. Da kommt es gerade recht, dass Branchenbücher und Telefonbücher mit Webseiteneintrag wie Pilze aus dem Boden sprießen. Schnell die Webseite eingetragen, Adresse eingegeben, Telefonnummer für mögliche Rückfragen zum Eintrag hinterlegt, Datenschutzbedingungen und AGB's gelesen, nicht verstanden aber trotzdem abgeklickt und fertig ist die Verlinkung.
Viele Unternehmen nutzen die kostenlosen Einträge, um über bestimmten Maschen trotzdem an Geld zu kommen.

Telefonakquise - Kein Widerrufsrecht!
Kostenloser Branchenbucheintrag dient häufig nur als Köder
Die kostenlosen Branchenbucheinträge werden häufig als Köder für Telefonmarketing / Telefonakquise verwendet. Durch den kostenlosen Branchenbucheintrag haben Sie auch zugestimmt, dass Sie zum Zwecke weiterer Akquise-Aktivitäten kontaktiert werden dürfen. Häufig ist das Ziel dieser weiteren Anrufe mehrjährige Verträge für kostenpflichtige Branchenbucheinträge im Online-Branchenbuch abzuschließen. Die Versprechen die telefonisch gemacht werden sind häufig nicht nachvollziehbar und deswegen kaufmännisch nicht beurteilbar.
Von der sofortigen Zustimmung zum Vertrag wird strengstens abgeraten, nehmen Sie sich die Zeit für den Vertragsabschluß oder lassen Sie es lieber bleiben. Am Telefon können nicht alle Details besprochen werden, die gegebenenfalls für Sie wichtig sind. Was nicht besprochen wurde kann auch nicht Vertragsinhalt sein.

Scheinbar kostenloser Branchenbucheintrag
Eine andere Masche / Abzocke um an Geld heranzukommen, sind Branchenbucheinträge / Gewerbeeinträge anzubieten bei denen die Kosten bewußt verschleiert bzw. versteckt werden. Versteckt werden die Kosten z.B. im Kleingedruckten oder in unscheinbaren Ecken des Formulars. Auch wird davon berichtet, dass kostenlose Branchenbucheinträge nach Ablauf der Vertragslaufzeit automatisch und kostenpflichtig verlängert werden.

Kostenloser Branchenbucheintrag mit Testphase
Eine weitere sehr unseriöse Abzocke ist ein kostenloser Branchenbucheintrag innerhalb einer Testphase. Die Kostenpflicht beginnt also erst nach Ablauf einer Probephase / Testphase. Für die kostenlose Phase muss ein Vertrag abgeschlossen werden, den man vor Ablauf der Testphase kündigen muss. Wird nicht gekündigt, dann beginnt die kostenpflichtige Phase automatisch. Das Risiko hierbei bestreht darin, dass die Kündigung nicht fristgerecht eingeht. Kündigt man per Email, Telefon, Post oder Fax wird die Kündigung einfach vom Unternehmen ignoriert und so gehandhabt, als wäre nie eine Kündigung eingegangen. Sie müssen dann beweisen, dass Sie den Vertrag fristgerecht gekündigt haben, z.B. per Einschreiben. Wenn Sie dies nicht beweisen können haben Sie richtig viel Ärger am Hals.

Unterschied Privater Abschluß vs. Geschäftlicher Abschluß
Bei privaten Geschäften hat man ein 14-tägiges Widerrufsrecht für einen solchen Vertrag. Geschäftliche Verträge haben ein solches Widerrufsrecht allerdings nicht. Dass heißt, mit einer Zustimmung / Einigung im Telefongespräch, ist der Vertrag geschlossen. Die Firmen die kostenpflichtige Branchenbucheinträge (auch Medaieintrag bezeichnet) zeichnen einen solchen Vertragsabschluß am Telefon nach Ihrer Zustimmung auf. Sie selbst haben jedoch keinen Abzug der Aufzeichnung und können schlecht gegen die Inhalte argumentieren, da man gewissermaßen vieles nach kurzer Zeit vergißt. Da nur der letzte Teil des Gespräches (Zusammenfassung) aufgezeichnet wird, hat mein keinen Beweis für die gesamten Vertragsinhalte die im Gespräch vereinbart wurden. Die Firmen berufen sich später nur auf die aufgezeichneten Vertragsinhalte.

Auf den folgenden Seiten werden mehrere Anbieter von Branchenbüchern übersichtlich dargestellt. Des weiteren werden Blogs und Foren verlinkt, die Meinungen und Diskussionen von Firmen und Privatleuten wiedergeben, die Erfahrungen mit diesem Geschäft gemacht haben und auch Verlinkungen zu aktuellen Urteilen zum Thema 'Betrug & Abzocke Branchenbucheintrag'.

Kategorie: